Allianz MTV Stuttgart

Allianz Scharrena
McCage spielte in der vergangenen Saison für den 1. VC Wiesbaden. (Foto: Tom Bloch | www.tombloch.de)

McCage spielte in der vergangenen Saison für den 1. VC Wiesbaden. (Foto: Tom Bloch | www.tombloch.de)

Erst vor wenigen Tagen konnte Allianz MTV Stuttgart erfreut verkünden, dass sowohl Kapitänin und Diagonalspielerin Deborah van Daelen, als auch Mittelblockerin Micheli Tomazela Pissinato ihre Verträge in Stuttgart verlängert haben. Mit der Neuverpflichtung von Mallory Grace, genannt Molly, McCage ist die Mittelblocker-Position mit einer weiteren, hochkarätigen Spielerin besetzt.

Die 23-jährige US-Amerikanerin schlug in der Vorsaison noch für den 1. VC Wiesbaden auf. Es war ihre erste Profisaison in Deutschland, nachdem McCage ihren Abschluss an der University of Texas at Austin machte. Geboren wurde die 1,92 Meter große Rechtshänderin in Indiana (USA).

Allianz MTV Stuttgart ist sehr glücklich über ihre Verpflichtung. „Molly arbeitet hart an sich selbst, ist ehrgeizig, im Training und auf dem Spielfeld. Sie wird sich als große Hilfe im Angriff herausstellen und gute Blockarbeit leisten. Das sind Qualitäten, die unsere Mannschaft voranbringen werden“, fasst Giannis Athanasopoulos zusammen, der nach der Trennung von Guillermo Hernández das Amt des Cheftrainers übernimmt.

Allein in dieser Saison zählte McCage zu den besten Mittelblockerinnen dieser Saison, ebenso wie zu den Top Scorern. „Molly war unsere Wunschkandidatin auf dieser Position. Wir freuen uns sehr, dass sie sich, trotz Angeboten anderer erstklassiger Bundesligisten, für Stuttgart entschieden hat“, erklärt Aurel Irion, Geschäftsführer von Allianz MTV.