Auch nächstes Jahr für Allianz MTV Stuttgart am Netz - Molly McCage | Foto: Tom Bloch (www.tombbloch.de)

 Allianz MTV Stuttgart sichert sich frühzeitig die Dienste von Deborah van Daelen und Molly McCage

 Die laufende Saison ist noch nicht einmal abgeschlossen und doch dreht sich das Wechselkarussell bereits in der 1. Volleyball-Bundesliga Frauen. So auch bei Allianz MTV Stuttgart! Nach den Vertragsverlängerungen von zwei Nachwuchspielerinnen vor einigen Wochen ist es Sportdirektorin Kim Renkema und Geschäftsführer Aurel Irion noch vor dem zweiten Spiel im Halbfinale, das morgen um 18.00 Uhr in Maaseik stattfindet, gelungen, die Verträge mit zwei Stammkräften zu verlängern.  Die Diagonalangreiferin Deborah van Daelen und Mittelblockerin Molly McCage werden auch in der nächsten Saison gemeinsam angreifen! 

Deborah van Daelen geht somit bereits in ihre sechste Saison bei Allianz MTV Stuttgart. Nach einem Jahr Pause kehrte die 29-jährige Niederländerin 2015 zurück an den Neckar und gilt seither als feste Größe im Kader. Zur aktuellen Saison wurde ihr auch das Amt der Mannschaftskapitänin übertragen. „Debbie spielt momentan die beste Saison ihrer Karriere! In der neuen Saison wird es auch wieder ihre Aufgabe sein, für das Zusammenfinden und die Weiterentwicklung der Mannschaft zu sorgen. Auch deswegen ist sie eine enorm wichtige Spielerin.“, so Kim Renkema. 

Molly McCage wechselte erst zur aktuellen Saison vom hessischen Ligakonkurrenten VC Wiesbaden in die Landeshauptstadt. Bereits in der ersten Saison bei Allianz MTV Stuttgart entwickelte sie sich zur absoluten Topscorerin und ist für Kim Renkema „die beste Mittelblockerin der Bundesliga“. Die 24-jährige Texanerin führt nicht nur das aktuelle Ranking der Mittelblockerinnen an, sondern zählt auch zu den Top-10-Punktesammlerinnen der Liga. Noch nie gab es bei Allianz MTV Stuttgart eine Mittelblockerin, die mehr Punkte beisteuert als die Angreiferinnen. 

Kim Renkema, Sportdirektorin von Allianz MTV Stuttgart ist überglücklich und zugleich auch stolz, diese beiden Personalien so frühzeitig geklärt zu haben: „Mit diesen beiden Spielerinnen nimmt unser Kader für die neue Spielzeit immer mehr Form an und wir sind auf einem sehr guten Weg für die neue Saison. Molly und Debbie sind bei uns wichtige Stammspielerinnen, die mit Sicherheit auch bei anderen Vereinen auf dem Wunschzettel standen. Umso mehr freue ich mich, dass sich beide für ein weiteres Jahr bei Allianz MTV Stuttgart entschieden haben.“

MTV Stuttgart 1843 e.V., Am Kräherwald 190 A, 70193 Stuttgart
Geschäftsführender Vorstand: Ulrike Zeitler (Präsidentin), Gerd Kopf (Vizepräsident), Dr. Karsten Ewald (Geschäftsführer)