+++ Vorverkauf Tagestickets für Suhl, Neuwied und Straubing hat begonnen!     Zu den Tickets     +++ Vorverkauf Tagestickets für Suhl, Neuwied und Straubing hat begonnen!     Zu den Tickets

Aurel Irion begrüßt die Gäste beim Sponsorentreffen in der Sektkellerei Kessler (Bild: Tom Bloch)

Allianz MTV Stuttgart hatte in der letzten Saison mit dem Gewinn der Meisterschaft sowie dem erfolgreichen Abschneiden in der Champions League einiges zu feiern.

Aber auch in der kommenden Saison möchte man hier natürlich anknüpfen. Einen großen Anteil am "Projekt" Allianz MTV Stuttgart haben auch die Partner und Sponsoren, ohne deren Engagement, dass oft weit über finanzielle Unterstützung hinausgeht, es nicht möglich wäre, Spitzenvolleyball auf diesem Niveau in Stuttgart zu präsentieren.

Um den Partnern die Möglichkeit zum Austausch zu geben und auch die neue Mannschaft kennenzulernen, hatte Allianz MTV Stuttgart auf Einladung von Kessler Sekt zum Come-Together in die älteste Sektkellerei Deutschlands nach Esslingen geladen.

Der Abend begann mit einem netten Umdrunk im Innenhof des Kessler Carre. Im Anschluss ging es dann für die Besucher in den Gewölbekeller, welcher als Kulisse für die Mannschaftspräsentation diente. Nach der Begrüßung durch Herrn Baur, den Geschäftsführer von Kessler Sekt, ergriff Aurel Irion kurz das Wort und begrüßte die Anwesenden bevor er das Mikrofon an Frank Schuhmacher und Kim Renkema übergab, die in einer launigen Moderation die neue Mannschaft vorstellten. Auch einige witzige Anekdoten konnte Kim Renkema schon erzählen, wie z.B. das Problem von Channon Thompson, dass in Deutschland rechts gefahren werden muss, während in Trinidad & Tobago Linksverkehr herrscht.

Um die Sektkellerei erlebbar zu machen, führten danach erfahrende Guides in Kleingruppen durch die Sektkellerei Kessler und lieferten einen spannenden Einblick in die Geschichte von Kessler und in die Herstellung von verschiedenen Sektsorten.

Zum Abschluss der Veranstaltung traf man sich dann im Kessler Belletage, wo bei Kessler Sekt, Hochdorfer Bier und Ensinger Mineralwasser sowie leckerem Fingerfood noch gefachsimpelt werden konnte.

Wir wollen uns auf diesem Wege noch einmal bei allen Partnern und Sponsoren bedanken. Insbesondere bedanken möchten wir uns bei Familie Baur von Kessler Sekt und ihrem Team für die hervorragende Organisation und das Bereitstellen der Räumlichkeiten sowie bei unseren Getränkepartnern Hochdorfer und Ensinger.

Einige Impressionen von diesem schönen Abend, eingefangen von Tom Bloch, finden Sie in unserer Bildergalerie bzw. Dia-Show. Spot an!