Eline Timmerman wechselt vom Ligakonkurrenten Ladies in Black Aachen an den Neckar. Mit der Verpflichtung der niederländischen Nationalspielerin ist der Mittelblock beim Vizemeister aus Stuttgart komplett. 

Nach dem Abgang der beiden Zuspielerinnen musste Allianz MTV Stuttgart auf den Transfermarkt tätig werden. Schnell wurden die Verantwortlichen fündig. Ilka van de Vyver unterzeichnet einen Jahresvertrag und wird in der neuen Saison im Zuspiel die Strippen ziehen. 

Hammer-Transfer für Stuttgart: Simone Lee geht in der neuen Spielzeit nach 2020 erneut für den deutschen Vize-Meister auf Punktejagd. Die Außenangreiferin verstärkte damals die Stuttgarterinnen aufgrund vieler Verletzungen. Nun wird sie von Beginn an das Team unterstützen.

Die Volleyball-Saison 2020/2021 ist beendet. Eine, für alle Beteiligten, schwierige Saison ist zu Ende gegangen. Auch für unser Team war die Saison alles andere als einfach. Dennoch konnte die Mannschaft unter anderem in der Championsleague begeistern, und ist in der Bundesliga auf schmerzhafteste Art und Weise am Titel vorbeigeschrammt.
Wir blicken noch einmal auf eine ereignisreiche Saison zurück:

Allianz MTV Stuttgart setzt in der neuen Saison auch auf junge Talente aus dem eigenen Nachwuchs. Mit Hannah Kohn, Lena Grundt und Helena Dornheim stehen kommende Spielzeit gleich 3 Spielerinnen aus dem Bundesstützpunkt im erweiterten Profi-Kader der Stuttgarterinnen.

Nach und nach nimmt der neue Kader Gestalt an. Nach der Verlängerung von Roosa Koskelo und Maria Segura Palléres kann Allianz MTV Stuttgart in der neuen Spielzeit auch weiterhin auf die Dienste von Hester Jasper, Mira Todorova, Juliet Lohuis und Lara Berger zählen.

Fotos: Bildermacher Sport Jens Körner

Von Oktober 2020 bis April 2021 hat unser Teamfotograf Jens Körner (Bildermacher Sport) tausende Bilder von „Stuttgarts schönstem Sport“ in der SCHARRena der Saison 2020/2021 erstellt – jetzt gibt eine Auswahl von 70 Bildern in einem hochwertigen exklusiven Bildband.

Allianz MTV Stuttgart baut auch in der neuen Saison neben einem internationalen Team auf eine gute Mischung aus jungen Talenten und erfahrenen Spielerinnen. Eine der erfahrenen Volleyballerinnen wird auch weiterhin die Außenangreiferin Maria Segura Pallerés sein. 

Alle Spekulationen um eine vorzeitige Serienbeendigung gibt es nicht mehr. Im Finale um die deutsche Meisterschaft der Volleyball-Bundesliga kommt es am Samstag um 14 Uhr in Dresden zum entscheidenden Spiel um den Titel.

Stuttgart und Dresden treiben es auf die Spitze. Durch den Auswärtssieg des DSC in Stuttgart geht es im Kampf um die deutsche Meisterschaft in das entscheidende fünfte Spiel nach Dresden.